Sonntag, 23. November 2014

Stellt Euch vor, ich hab das Christkind gesehen ...

Heute am Schlösseradvent in Gmunden!

Also dort war was los - das war echt klasse! Dort gab es an vielen Standeln, viel traditionelles Kunsthandwerk zu bestaunen und zu kaufen, es gab ein Platzkonzert mit Weihnachtsbläsern, einem Schnitzer haben wir bei der Arbeit mit der Motorsäge und zwei Hufschmieden zugesehen, ... spannend war das!
Natürlich gab es auch kulinarisch so einiges zu kosten - Bauern-Kartoffel-Chips, Bratwürstel, gebrannte Mandeln, hausgemachte Kekse, ... (ja, ich glaub, das war die Speisenfolge meines Tages)

Auch eine gratis Schiffsfahrt vom Schloss Orth nach Gmunden war im Eintritt inkludiert, das war auch klasse - eine kurze aber spannende Fahrt mit einem großen Schiff!

Und - ich hab das Christkind in Gmunden gesehen!
Da hab ich mich gleich sehr bedankt, dass unser größer Weihnachtswunsch noch VOR Weihnachten wahr wurde:

mein neuer Rollstuhl!

Ganz unkompliziert hat die Krankenkasse mir meinen neuen Rollstuhl genehmigt, da hatte sicher das Christkind seine Finger im Spiel, dass das so rasch und einfach geklappt hat!


Aus meinem alten Rolli bin ich längenmäßig schon eine Zeitlang herausgewachsen, ein größeres Modell musste her, aber das war gar nicht so einfach zu finden, denn die Größe war nicht die einzige Bedingung für den Neuen:
Aufgrund meiner tageweisen "Dauermüdigkeit" benötige ich inzwischen einen Rollstuhl, in dem ich mich auch mal ausruhen kann, daher ist die Sitzkantelung notwendig. Und wenn ich nicht ganz soo müde bin, dann können meine Eltern mich einfach nur ein bisschen zuückneigen dank der einfach zu verstellenden Neigung der Rückenlehne samt Kopfstütze.

Mein neuer Rolli ist nun der SwingboPlus von HOGGI, der spielt wirklich "alle Stückerl": Ein wendiger Rollstuhl, mit einem hohen Rücken, rollengelagerter Sitzkantelung und verstellbarer Rückenlehne und Kopfstütze.
Wichtig für meine Eltern sind der tolle Schiebe-Bügel, die Rad-Abdeckung (die wird noch hübscher gemacht, meint unser lieber Rollstuhltechniker) und die Festellbremsen am Schiebebügel.

Mama meint, ich sei über Nacht gewachsen, aber im neuen Rolli wirke ich offensichtlich größer, naja - ich weiß nicht. Aber ich kann euch berichten, den heutigen Tag hab ich recht gemütlich im Rolli verbracht! Bei so einem kalten Wetter war das gut eingemümmelt der beste Platz!

Voi super, is er der neue Rollstuhl - danke liebe Krankenkasse - und danke lieber Rollstuhltechniker Harry!


Es gibt Engel, die sehen wie Menschen aus, 
haben aber keine Flügel, dafür aber ein gutes Herz. 
Unser Rollstuhl-Techniker Harry ist einer davon!
♥ DANKE 

Kommentare:

Ulrike Fellinger hat gesagt…

Liebe Isabella!
Ich habe deinen blog über youtube gefunden. Ich finde das eine tolle Sache. Ich studiere an der Fachhochschule in St. Pölten. Mein Studium heißt Digital Health Care. Eine meiner Aufgaben beim Studieren ist es, dass ich selber einen blog führe. Darf ich da auf deinen blog weiterleiten?
Viele liebe Grüße
Ulli Fellinger aus Wien

Simone hat gesagt…

Ich glaube, ich war jetzt 2 Stunden hier zu Besuch und habe eure tolle Familie ein bisschen kennenlernen dürfen.
Hängen geblieben bin ich, weil ich dachte, das wäre meine Tochter da oben auf dem Profilbild, gleiches Alter, gleiche Frisur, gleiche Brille....witzig.
Ihr seid eine ganz starke, bemerkenswerte und tolle Familie und ich werde nun öfters mal reingucken.

ganz liebe Grüße
Simone

Isabella M. hat gesagt…

Hallo Ulrike Fellinger!

Danke für deine netten Worte - gerne darfst du Isabella Blog verlinken!

lg
romana