Samstag, 13. August 2011

Mini-Rett-Treffen in den Bergen

Stellt Euch vor - wir sind jetz doch noch mal auf Urlaub gefahren - unsere Eltern haben uns letzte Woche überrascht mit einem Kurz-Trip in die schönen Tiroler Berge, genauergesagt nach Wildschönau.
Warum genau dahin? Nunja, das ist etwas komplizierter, ....
Seit einigen Jahren kennt meine Mama eine ganz liebe Rett-Familie aus Hamburg (ja ganz oben im Norden!!), das Rett-Mädchen Marla ist inzwischen 9 Jahre alt und ihr Betreuer und meine Mama tauschen sich immer via Internet aus. Die Familie ist auch sehr engagiert bei AKUK! (das ist der "Arbeitskreis Unterstützte Kommunikation der deutschen Rett-Syndrom Elternhilfe Landesverband Hamburg/Schleswig-Holstein).
Marlas geht in eine Körperbehinderten Schule und hat dort die tolle Möglichkeit einer Einzelintegration bekommen, und ihr Schulbegleiter für Kommunikation ist der sehr engagierte Chris, der auch bei AKUK ganz aktiv mitarbeitet, zB auch das Programm "Cobus" entwickelt hat und immer wieder für superpraktische Ideen und Einfälle zu haben ist.
So, und nun wirds kompliziert - der Mama von Chris gehört der  "Alpengasthof Panorama", deswegen ist der Chris den ganzen Sommer dort und Marla samt Familie hat dort auch eine Woche Urlaub in den Bergen gemacht. Und weil das ja von uns sozusagen "gleich ums Eck" ist, haben wir uns entschlossen, Marla samt Familie u. Chris dort zu treffen und ein paar gemütliche Tage dort zu verbringen.
Hamburg trifft Oberösterreich in Tirol 

chillen in der Vormittagssonne

Rett-Mädels unter sich: wir zwei verstehen uns auch ohne Sprach-Computer!



wanden mit Rolli - gut, dass ich einen starken Papa habe !! DANKE!

Chris spielt Isa sein Lieblingslied vor - Begeisterung schaut anders aus!

Isa mit Chris im Gespräch

Mädelsfoto mit Leasing-Hund Cara
 über den Wolken bzw. dem Nebel ....

Isabella u. Marlas Papa Marc: "Aug in Aug"

Wandern mit Kind u. Kegel ... zumindest bis zur nächsten Hütte haben wirs geschafft!!

Ein bisi verrrückt, oder? Eine Hamburger Rett-Familie u. eine Oberösterreichische Rett-Familie treffen sich in den Tiroler Alpen auf ein paar Tagen gemeinsamen Urlaub ...

"Zeig mal, was hast du so am Talker?"
Auf jeden Fall hatten wir viel Spaß zusammen und wir Mädels haben uns nun endlich mal kennen gelernt. Marla bedient ihren tobii C12 mit der Augensteuerung, ich meinen Laptop mit der Kopfsteuerung. Aber am spannendsten war der Blick auf den Sprachcomputer der jeweils anderen! Wir haben uns gefragt, warum die Oberflächen gar soo ähnlich ausschauen?! Komisch ... aber dann hat Mama erklärt, sie orientiert sich beim erstellen der Seitensets ganz gerne an den Seiten von Marla - also DARUM!!

Kommentare:

Chris hat gesagt…

War schon klasse da oben - auch wenn Lufttrocknung angesagt war....! :P

Chris hat gesagt…

War schon klasse mit euch, obwohl Lufttrocknung angesagt war... :P