Montag, 5. September 2011

Raus-schauen statt Raus-gehen - Hilfsmitteltipp

Bei DEM Wetter im heurigen Sommer ist statt raus-GEHEN ganz oft nur raus-SCHAUEN angesagt - so wie heute nachmittag bei uns. Aber das Wetter kann sich halt keiner wünschen - aber meine Mama hat sich schon lange was gewünscht für mich, nämlich etwas zum festhalten beim Fenster, denn wenn ich stehe, dann verliere ich ganz oft das Gleichgewicht - dh Gehen ist für mich einfacher als "nur" Stehen ... und wenn ich dann noch ganz neugierig beim Balkonfenster rausgucken möchte, tja, dann wirds richtig wackelig ...
Seit einiger Zeit haben wir aber ein tolles Ding am Fenster "kleben" -
Ein silberner Haltegriff, der hält durch ein Vakuum supergut am Glas, ist gar nicht so teuer (ca. 25 €) und kann aber jederzeit problemlos wieder abgenommen werden (zB zum runterziehen der Raff-Rollos am Abend) und am nächsten Tag wieder "angesaugt" werden.
In der richtigen Höhe montiert, kann ich mich daran ganz gut festhalten und die Eindrücke von draussen "hauen" mich nicht mehr um!
So kann man auch das ärgste S...-Wetter aushalten, denn zumindest kann ich rausschauen, wie draussen die Regentropfen springen und der Wind bläst!!

Kommentare:

irgendwie anders hat gesagt…

hey, das schaut klasse aus. Und gross genug zum gut festhalten.
Ich schau auch gerne raus, wenn es regnet.
liebe Grüsse
Tanja

Muschelsucher hat gesagt…

Ohja, diese Griffe haben wir auch, im Badezimmer, an anderen Kacheln und früher sogar auf dem Tisch, als ein stabiles Sitzen noch nicht möglich war - aber das ist schon viele Jahre her.